Vorbereitung HS Biel 2

Nach einem Probetraining und einer Teamsitzung, habe ich das Team Ende Mai übernommen. Es blieb knapp einen Monat, mit einer Intensiven hoher Intensität, zum Trainieren. Zu Beginn war nicht ersichtlich wie das Kader aussehen würde. Schon im Vorfeld wurden mir nicht positive Meldungen berichtet von Spieler die entweder ins Militär müssen oder ein Studium beginnen und daher nicht mehr regelmässig zur Verfügung stehen. Daher kommt der Start für in die neue Saison für mich etwas früh. Dennoch bin ich der Meinung, dass wir bereit sind diese Challenge anzunehmen.

Ein grosses Kompliment für den Trainingseinsatz, besonders in den Sommerferien, wo wir im Seminar Biel den Vita Parcours absolvierten und im Kraftbereich trainierten. (Fotos)

Ende August konnten wir, anlässlich einem Trainingssonntags, vertiefter die Taktik trainieren und ein Spiel gegen Grauholz bestreiten. Das Resultat war klar (Sieg), dennoch wurden sehr viele Fehler gemacht und das Team harmonierte noch nicht so wie es sein müsste. (Fotos)

Die Letzten Wochen wurde vertiefter in der Angriffsauslösung trainiert, so dass auch sicher Tore geworfen werden. Mein Wunsch, 3:2:1 zu verteidigen, muss noch besser eingespielt und geübt werden. Wenn das bis Ende Saison optimiert werden kann, sind wir ein sehr gefährliches Team, behaupte ich.

Mit einem engen Kader fahren wir am ersten Spieltag nach Yverdon und werden alles daran setzten die Punkte mit nach Biel zu nehmen.

Danke für die Verstärkung von Spieler der ersten Mannschaft die sehr guten Einfluss haben!

Ich wünsche allen Teams im Club eine gute und erfolgreiche Saison!

Coach MR2