Erfolgreiche Saison f├╝r die u13

Nachdem die U13 nach der Vorrunde alle ihre Turniere gewinnen konnten, bzw. einmal 2ter wurden, ist man von den Beginners zu den Challengers aufgestiegen. Das erste Turnier in der neuen Gruppe fand am 20.1.2019 im Gymnasium statt. Gleich am ersten Spieltag resultierte wiederum ein Turniersieg mit 5 Siegen. Ein Einstand nach Mass. Zum 2ten Turnier musste das Team mit einem sehr kleinen Kader antreten, da viele in den Ferien weilten und einige verletzt oder krank waren. Genau an diesem Turniertag standen statt der ├╝blichen 5 Spiele gleich 6 auf dem Programm. Daher resultierte auch die erste Niederlage, auf welche man sich aber am selben Tag mit einem 15:5 Sieg gleich wieder revanchieren und somit den Turniersieg dennoch holen konnte. Am dritten Turniertag in Solothurn stiess die Mannschaft im ersten Spiel auf ein ├Ąusserst starkes Biberist Aktiv. Es brauchte in diesem Spiel eine sehr k├Ąmpferische Leistung, um ein 17:17 ├╝ber die Zeit retten zu k├Ânnen. Das Spiel war sehr unterhaltsam und bot besten Handballsport auf U13 Niveau. Da alle restlichen Spiele wiederum deutlich gewonnen wurden, konnte man sich wiederum mit dem Turniersieg aus Solothurn verabschieden. 2 Wochen sp├Ąter, galt es in Biberist gegen fast die gleichen, starken Gegner aus Solothurn und Biberist zu bestehen. Alle 4 Spiele ├╝ber 30 Minuten konnten deutlich gewonnen werden und dem Team war der 4. Turniersieg nicht mehr zu nehmen. Zudem konnten einige junge Spieler und Spielerinnen an das erh├Âhte Niveau herangef├╝hrt werden. Das Team zeigte w├Ąhrend der Saison grosse Fortschritte und man darf gespannt sein, wie es n├Ąchste Saison mit den Spielern bei den U15 und den U13 weitergeht. Die Jahrg├Ąnge 06/07/08/09 k├Ânnten ein Versprechen f├╝r die Zukunft sein, hat es darunter doch einige talentierte SpielerInnen.
Geschrieben von Beni Rieder, Trainer u13