Erste Niederlage fĂĽr die NLB-Equipe

Nach vier ungeschlagenen Runden verliert der HS Biel erstmals in dieser Saison. Er unterliegt dem TV Birsfelden nach einer durchzogenen Leistung mit 26:28.

Die Bieler Handballer sind mit drei Siegen und einem Unentschieden in den ersten vier Meisterschaftsrunden erfolgreich in die neue Saison gestartet. Am Samstag trafen sie auf den TV Birsfelden und wollten den nächsten Heimsieg einfahren.

Wie schon in den vier bisherigen Partien überzeugte der HS Biel in der Startphase jedoch nicht. Erneut leistete sich das Team von Benjamin Steiger viele Fehler in der Offensive, welche zu vielen Angriffsmöglichkeiten für den TV Birsfelden führten. Da die Gäste aus dem Kanton Basel gleichzeitig auch ihre Mühe mit der Bieler Defensive bekundeten, stand es nach rund 15 Spielminuten 7:9 zu Gunsten der Gäste.

Bis zur Pause schaltete der HS Biel in der Deckung noch einen Gang hoch und liess nur noch 5 Tore zu. Da man im Angriff selber vermehrt seine Chancen ausnutzen konnte, stand es zur Halbzeit schliesslich 15:14 fĂĽr das Heimteam.

Nach einer durchzogenen ersten Halbzeit verschlief der HS Biel den Start zur zweiten Hälfte komplett. Durch etliche Fehlpässe und Fehlwürfe gab man das Angriffsrecht immer wieder schnell ab, was erneut dem Gegner in die Karten spielte. Der TV Birsfelden nahm die Geschenke dankend an und konnte seine Chancen trotz überzeugender Bieler Deckung dennoch nutzen. Dies führte zu einem Zwischenstand von 18:21 nach rund 46 Minuten.

In den verbleibenden Minuten des Spiels versuchte der HS Biel noch einmal alles in die Waagschale zu werfen. Da sich aber immer wieder unnötige Fehler im Angriffsspiel einschlichen, holte man den Rückstand auf den TV Birsfelden bis zum Schluss nicht mehr auf. Die Basler gewinnen die Partie gegen die bisher ungeschlagenen Bieler schliesslich verdient mit 28:26 und holten sich die wichtigen Punkte. Nach vier Spielen mit Punkten landen die Bieler am Samstagabend somit die erste Nullnummer. Die nächste Chance auf Punkte bietet sich dem HS Biel bereits kommenden Samstag. Sie treffen auswärts auf den TV Solothurn, welcher punktgleich auf dem fünften Rang der Liga steht. lr

HS Biel – TV Birsfelden 26:28 (15 :14)

Gymhalle – 80 Zuschauer – SR Baumann/ Nasseri-Rad – Delegierte Schenardi.

Strafen: 4 Mal 2 Minuten und 1 Mal rot gegen Biel, 4 Mal 2 Minuten gegen Birsfelden.

Biel: Baillif, Spuler; Bamert, Béguelin (4), Linder (7), Mächler, Melcher, Piatek, Rossier (1), Rüeger (4), Schläfli (4), Trummer (4/2), von der Weid (2).

Bemerkung: Biel ohne Ottiger und Steiger (beide verletzt)

Birsfelden: Schneidiger, Tänkner; Butt (1), Csaszar (5), Dietwiler (10/3), Galvagno (1), Ischi (1), Koc (1), Riebel, Sebele, Spring, Thomsen (7).