Sieg zum Jahresabschluss

Die zweite Mannschaft durfte diesen Samstag erneut zuhause spielen. Der Gegner war die HSG Siggenthal/ Vom Stein Baden aus der Tabellenmitte, mit 3 Punkten mehr als wir.
In den ersten Minuten des Spiels wollten die Tore nicht fallen. Gute Defensivarbeit und Torh├╝terparaden beider Mannschaften verhinderten dies. Dazu kamen Fehlp├Ąsse und technische Fehler. Der Spielstand nach einer knappen Viertelstunde demnach 2:2. Das dritte Tor der Gegner, verschaffte ihnen die letzte F├╝hrung dieses Spiels Wir begannen pr├Ąziser zu werfen und konnten ihren Torh├╝ter erfolgreicher bezwingen als in den ersten Minuten. Benkert im Bieler Tor hielt jedoch weiter stark, sodass wir uns bis zur Halbzeit eine 2-Tore F├╝hrung erarbeiten konnten.

In der zweiten Halbzeit verwalteten wir die F├╝hrung souver├Ąn bis in die 53. Minute. Ein guter Zeitpunkt um das Spiel nochmal spannend zu machen. Eine Zeitstrafe und mehrere technische Fehler erlaubten dem Gegner den Ausgleich. 20:20. Die Fehler machten wir jedoch sogleich wieder gut. Wir erspielten uns innerhalb von drei Minuten eine 3-Tore F├╝hrung, um schlussendlich trotzdem nur mit einem Tor zu gewinnen. 23:22 lautete das Schlussresultat.

Die Gegner verteidigten ├╝brigens von Anfang an mit einer Manndeckung auf unseren Topscorer. Dank des geschickten Schachzugs unseres Trainers ihn an den Fl├╝gel zu stellen, wo er weiterhin eng gedeckt wurde, hatten die anderen Spieler viel Platz. Nicola Birac und Adil Male zeigten, dass sie auch gerne Tore schiessen, wenn nicht immer einer vorher den Abschluss sucht. Beide waren 7 erfolgreich.

Christian Benkert, ebenfalls mit einer guten Leistung (45%), muss leider erneut am Knie operiert werden und beendet mit dem gestrigen Spiel diese Saison. Das Team bedankt sich herzlich f├╝r die bisherigen Spiele und hofft auf seine baldige R├╝ckkehr.

Racine (3), Hofer (1), Rossier (4), Birac (7), Steiner (1), Male (7), Kirsch (25%), Benkert (45%), Schmutz, van Zijl, Portmann, van Sloten

Foto: S├ębastian Bongni