Erster Punkt!

Nach einer umkämpften Partie in der Esplanade trennen sich der HS Biel und der TV Steffisburg mit einem 28:28. Die Bieler holen somit den ersten Punkt in der laufenden Saison.

Der HS Biel startete nicht zufriedenstellend in die neue Saison und konnte in seinen ersten drei Meisterschaftsspielen noch keinen einzigen Punkt holen. Dies wollte die Mannschaft von Benjamin Steiger am Samstag gegen den TV Steffisburg jedoch ändern. Da Steffisburg aber überzeugend in die neue Spielzeit startete und unter anderem auch den NLA-Absteiger Handball Endingen bezwingen konnte, war klar, dass dies keine einfache Aufgabe geben wird.

Der Gast aus dem Berner Oberland erwischte einen guten Start in die Partie. Die Steffisburger überzeugten im Angriff und verwerteten Chance um Chance. Da sie aber gleichzeitig auch in der Defensive viel zuliessen und der HS Biel seine Chancen ebenfalls ausnutzen konnte, stand es nach 15 Spielminuten 11:11 unentschieden. Auch bis zur Pause ging es im ähnlichen Stil weiter. Da der HS Biel jedoch ein wenig fahrlässiger mit seinen Chancen umging, nahmen die Gäste eine 2-Tore-Führung mit in die Pause. Die beiden Teams trennten sich nach 30 Minuten mit einem 14:16 zu Gunsten des TV Steffisburg. 

Nach der Pause versuchten die Bieler die Lücke gleich wieder zu schliessen. Dies gelang der Mannschaft rund um Lukas Trummer nicht auf Anhieb. Schuld dafür waren technische Fehler im Angriff, die man immer wieder zuliess. Die Gäste wussten dies jedoch nicht auszunutzen und konnten den Seeländern bis zur 53. Spielminute nicht weiter als mit zwei Toren davonziehen. 

In der Folge drehte der HS Biel noch einmal auf. Die Bieler Handballer schafften es, den Rückstand innert einer Minute aufzuholen und gingen rund fünf Minuten vor Ende der Partie mit 28:27 in Führung. Da man aber schliesslich in der verbleibenden Zeit kein Tor mehr erzielen konnte und die Gäste noch zum unentschieden kamen, trennte man sich nach 60 Minuten mit einem 28:28 Unentschieden. 

Der HS Biel holt sich mit diesem Remis in seinem vierten Meisterschaftsspiel den ersten Punkt der laufenden Meisterschaft. Das nächste Spiel bestreitet der HS Biel kommenden Sonntag um 17:00 Uhr. Er trifft zuhause in der Esplanade-Halle auf den TV Birsfelden. lr

HS Biel – Tv steffisburg 28:28 (17:19)

Esplanade – 50 Zuschauer – SR Kappler /Maurer– Delegierte Künzle.

Strafen: 3 Mal 2 Minuten gegen Biel, 5 Mal 2 Minuten gegen Steffisburg.

Biel: Evard, Spuler; Béguelin (2), Fuhrer, Kunz, Linder (1), Melcher, Ottiger, Piatek (5), Rüeger (6/1), Schläfli (1), Steffen, Steiger (1), Trummer (10/4), Vulic (2).

Bemerkung: Biel ohne Baillif (privat), Mächler (überzählig) und von der Weid (verletzt).

Steffisburg: Stettler Ramon, Zuege; Christinat, Drollinger (3), Forrer (1), Karlen, Kiener (1), Lory (2), Lutz (1), Manse (13/5), Recher (1), Scheidegger, Stettler Jan, Stettler Nils, Wyttenbach (6).