Knappe Niederlage f├╝r die M2

Nach einer deutlichen Niederlage im Startspiel der Saison traf die M2 vergangenen Samstag auf den HC Hopfenperle. Unsere zweite Mannschaft startete mit einer ├╝berzeugenden und konzentrierten Leistung in die Partie und konnte mit dem erfahrenen Gegner auf Augenh├Âhe mitspielen. Dank einer abgekl├Ąrten Leistung im Angriff konnte man schliesslich sogar mit einer 3-Tore-F├╝hrung in die Kabine gehen.

Nach dem Seitenwechsel erwischten die G├Ąste aus dem Aargau klar den besseren Star, holten den 13:16-R├╝ckstand aus der Pause innert k├╝rzester Zeit wieder auf und erzielten in der 37. Spielminute das 18:17 zu ihren Gunsten. In der Folge fing sich die M2 und nutzte seine Chancen im Angriff wieder vermehrt. Da gleichzeitig Bastien Kirsch im Tor mit einer starken Leistung ├╝berzeugen konnte, blieb das Spiel bis in die Schlussminuten ausgeglichen und spannend. Zum Schluss reichte es aber auch gegen den HC Hopfenperle nicht zu einem Punkt. Zu viele Fehler im Angriff spielten dem Gegner in die Karten und das Spiel ging mit 28:29 verloren.

In den kommenden Trainings gilt es nun, an sich zu arbeiten, um die Fehler in den weiteren Spielen zu reduzieren zu k├Ânnen. Klappt dies, gibt es vielleicht schon in der n├Ąchsten Meisterschaftspartie die ersten Punkte f├╝r unsere M2.