Matchvorschau: BSV Stans – HS Biel

Nachdem die NLB-Equipe schon eine Woche zuvor ausw├Ąrts in Birsfelden einen schlechten Start ins Spiel erwischte, sah der Beginne der Partie letzten Samstag gegen den TV Steffisburg nicht viel besser aus. Nach dem fr├╝hen 0:3 R├╝ckstand fing sich die erste Mannschaft jedoch und spielte im Angriff geduldiger. Dies hatte zur Folge, dass man nach intensiven 20. Minuten mit 11:10 in F├╝hrung ging. Da der TV Steffisburg in den letzten 10 Minuten vor der Pause aber noch einen Zacken zulegen konnte, ging man schliesslich mit einem 14:16 R├╝ckstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel spielte die Mannschaft von Trainer Christoph Kauer wieder besser und konnte den Halbzeitr├╝ckstand in der 42. Spielminute mit dem 19:19 wiederum ausgleichen. Auf die starken Minuten nach der Pause folgten die schlechtesten zehn Minuten im ganzen Spiel, wo man nur ein Tor erzielen konnte und gleichzeitig sechs hinnehmen musste. Die Folge war eine 20:25 R├╝ckstand, der schlussendlich zu gross war. Unsere erste Mannschaft verlor zum Schluss mit 26:29 steht nun auf einem der beiden Abstiegspl├Ątze der Nationalliga B.
Die n├Ąchste Chance auf Punkte gibt es bereits diesen Samstag ausw├Ąrts in Stans. Die Aufgabe wird jedoch beim momentan Viertplatzierten der Nationalliga B nicht ganz einfach sein. Der BSV Stans hatte mit sieben Siegen und drei Niederlagen eine bisherige Vorrunde, die sich sehen lassen kann. Der einzige Makel in den bisherigen Meisterschaftspartien ist die unerwartete Niederlage vor einer Woche gegen die letztplatzierte SG Yellow/ Pfadi Espoirs (33:28). Dazu kamen weitere zwei Spiele ohne Punkte gegen den Leader TV Endingen (28:24) und gegen den Dritten der NLB TV M├Âhlin (32:28). Der BSV Stans ├╝berzeugt in dieser Saison vor allem in der Offensive und erzielt im Schnitt rund 30 Tore pro Spiel. Bester Sch├╝tze der Stanser ist Mario Obad, welcher mit seinen 1,97m bereits 40 Tore aus dem R├╝ckraum heraus erzielte.
Der BSV Stans spielt bisher eine starke Saison und ist zuhause noch ungeschlagen. Daher wird es bestimmt nicht einfach einen Punkt aus der Ferne zu entf├╝hren. Dennoch will das Team von Christoph Kauer nach drei Niederlagen in Folge diesen Samstag wieder auf die Siegesstrasse finden und wichtige Punkte im Abstiegskampf holen.
Wir freuen uns auf das Spiel und w├╝nschen dem Team viel Erfolg!