Niederlage gegen den TV Steffisburg

Nach einem schlechten Start ins Spiel verlieren die Bieler Handballer zuhause in der Gymhalle gegen den TV Steffisburg mit 26:29 und stehen auf einem Abstiegsplatz der NLB.

Der HS Biel musste nach dem Sieg anfangs Monat gegen den STV Baden zuletzt zwei Mal auswärts einen Ernstkampf bestreiten. Da man sowohl beim TV Endingen, als auch beim TV Birsfelden als Verlierer vom Platz musste, wollte man am Samstag in der Gymhalle vor heimischen Publikum unbedingt wieder auf die Siegesstrasse finden. Mit dem TV Steffisburg stand zudem ein Gegner gegenüber, der in dieser Saison auch noch nicht so oft als Sieger die Halle verliess.

Wie schon vor einer Woche auswärts in Birsfelden, verschlief der HS Biel den Start in die Partie völlig und lag nach fünf Spielminuten bereits mit 0:3 im Rückstand. Die Seeländer versuchten auf den frühen Rückstand zu reagieren, was ihnen zum Teil auch gelang. Man spielte in der offensive geduldiger und spielte seine Chancen besser heraus. Dies hatte zur Folge, dass man nach einem intensiven Spielabschnitt in der 20. Spielminute verdient mit 11:10 in Führung ging. Da die Gäste nach einem Time Out vor allem in der Defensive noch einen Zacken zulegten, übernahmen sie die zwischenzeitige Führung des HS Biel wiederum und konnten nach 30 Minuten mit einem 14:16 in die Kabine gehen.

Nach dem Seitenwechsel spielte das Heimteam wieder besser als noch vor der Halbzeit. Besonders in der Verteidigung liess der HS Biel nicht mehr allzu viel zu und konnte in der 42. Spielminute schliesslich zu 19:19 ausgleichen. Nach den starken Minuten nach der Pause liess man den TV Steffisburg jedoch wieder gewähren und musste zu viele Tore hinnehmen. Da man gleichzeitig bis zur 52. Spielminute nur noch ein Tor erzielen konnte, lag man wieder mit 20:25 im Hintertreffen.

Trotz eines Time Out in der Schlussphase der Partie, blieb der Exploit der Bieler bis zum Ende aus. Der HS Biel verliert zum Schluss das Spiel gegen den TV Steffisburg mit 26:29 und muss somit auf die nächsten beiden Punkte warten. Da der HC KTV Altdorf gleichzeitig gegen die SG Wädenswil/ Horgen einen Sieg feierten, steht der HS Biel somit zum ersten Mal in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz der Nationalliga B. Der nächste Ernstkampf bestreitet der HS Biel am Samstag auswärts in Stans. lr

HS Biel – TV Steffisburg 26:29 (14:16)

Gymhalle – 75 Zuschauer – SR Andreoli/ Meier – Delegierter von Zwahlen Fritz

Strafen: 5 Mal 2 Minuten gegen Biel, 3 Mal 2 Minuten gegen Steffisburg.

Biel:Baillif, Benkert; Bamert, Meier (3), Melcher, Nadj, Ottiger, Rüeger Sascha (2), Schlegel (4), Schläfli (8), Trummer (4), Von der Weid (5).

Bemerkungen: Biel ohne BĂ©guelin (Auslandreise), Baumgartner und RĂĽeger Mario, (beide abwesend).